Das Modell - unser künstlicher Patient

Von nun an unterscheidet sich der Ablauf der Behandlung durch die Art des Zahnersatzes.

 

Beinhaltet der Zahnersatz Implantate, werden diese zunächst sorgfältig geplant und implantiert. Nach der Einheilphase, werden Abformungen angefertigt. Diese werden dann im Labor zu Modellen weiterverarbeitet.

 

Auch für alle anderen Zahnersatzarten benötigen wir Modelle. Diese müssen so exakt wie möglich sein. Ein Modell stellt exakt die Situaion in Ihrem Mund dar. Wir benötigen Modelle von dem Kiefer, an dem gearbeitet wird und von dem Gegenkiefer. Diese Modelle werden in ein Gerät eingesetzt, dass Kieferbewegungen ausführen kann. Damit die Modelle in der richtigen Position zu dem Kiefergelenk dieses Gerätes und zum  gegenüberliegenden Kiefer stehen, benötigen wir spezielle weitere Messungen oder Bisse.